Safe Spaces fördern Dialog

Schlagwörter: Don’t be that asshole – Safe Spaces – Sexismus

Gegendertes Schimpfwort folgend

@SkyesBride von Bollocks and Bitches ist – wie im Beitrag „Feminismus 101 – Wie ist das eigentlich mit den Männern?“ nachzulesen – der Meinung, Safe Spaces würden die Kommunikation nur einschränken und übertriebene Kommentarmoderation uns daran hindern, in einen Dialog zu treten. Als Negativbeispiel nennt sie einen meiner alten Beiträge. Fair enough.
Allerdings kann ich nur sagen: wenn Menschen wie Marek ihren „Dialog“ in der Kommentarspalte mit

Wie geil die uschi in dem blog da denkt oO […]

einleiten, kann mir der Dialog gestohlen bleiben. Ich lasse mich auf keine Diskussionen ein, in denen ich mich beleidigen lassen muss, um zur Meinung des Gegenübers durchzudringen.
Obwohl ich den Schuss in den Fuß schon irgendwie lustig finde.

[Editiert von Zweisatz um Links zu entfernen und Sinn zu erhalten, 09.04.2012 17:20]