Suchbegriffe 83 – Können Männer* ohne Sex leben?

Schlagworte: Sex – Beziehung – Manipulation – Abuse

Gestern fand eine*r mit dem Suchbegriff „mann kein sex gleich traurig und schlecht gelaunt?“ auf meinen Blog. Ich interepretiere die Frage so: Ist ein Mann*/sind Männer* generell schlecht gelaunt, wenn sie keinen Sex haben/“kriegen“. Antwort: Nope. Während Menschen generell sicher enttäuscht sein können, wenn sie gerade Lust auf Sex haben und dann nichts passiert, heißt das nicht, dass es sie so stark mitnimmt. (Ich rede von „Menschen“, weil Männer* tatsächlich nicht wesentlich anders fühlen als andere Geschlechter.) Wonach die Frage für mich klingt, ist ehrlich gesagt eine manipulative Person, die mit ihrer Enttäuschung nicht verantwortungsbewusst umgeht. Denn es gibt eine Grenze zwischen verständlicherweise enttäuscht sein und auf solch eine Art schlechte Laune usw. demonstrieren, dass die andere Person sich schlecht dafür fühlt, keine Lust auf Sex zu haben. Und letzteres ist nicht okay. Einer Person solch ein schlechtes Gewissen zu machen, dass sie daran zweifelt, ob sie keine Lust auf Sex haben darf, ist vollkommen daneben. Siehe auch einen meiner älteren Artikel dazu.