Umfrage: Die Bedeutung von „^^“

English

Ihr würdet mir sehr helfen, wenn ihr die folgenden Fragen kurz in den Kommentaren beantwortet, gerne nur mit den entsprechenden Zahlen gekennzeichnet.

Damit die Umfrage aussagekräftig ist, benötige ich natürlich viele Antworten, weswegen ich euch bitte, andere auf die Umfrage hinzuweisen!

(1) Benutzt du diesen Smiley? „^^
(1 a) Wenn nein, warum nicht?
(2) In welchen Situationen benutzt(en) du/Menschen, die du kennst, ihn?
(3) Falls du dir eine bestimmte Mimik oder Geste bei diesem Smiley vorstellst, welche ist das? (Hier können gerne auch Bilder verlinkt werden.)

Vielen Dank für eure Hilfe und bitte weitersagen!

PS: Wenn ihr euch fragt „Was soll der Scheiß?“, kann ich euch beruhigen, dass ich diese Frage nach Abschluss der Umfrage beantworte.

12 Gedanken zu “Umfrage: Die Bedeutung von „^^“

  1. Ach so, ich werde mal anfangen.

    (1) Ja.
    (2) Ich benutze ihn, um Amüsement auszudrücken, manchmal auch um einem Satz die Ernsthaftigkeit zu nehmen/Ironie zu kennzeichnen.
    (3) Ich stelle mir dabei das Zusammenziehen der Augen/Augenbrauen (?) beim Lachen vor.

    Anmerkung: Doppelte Antworten sind, da es sich um eine Umfrage handelt, nicht nur kein Problem sondern sogar erwünscht, wenn sie der Wahrheit entsprechen!

  2. Dann mach ich mal weiter:
    1) Habe ihn eine Zeit lang häufiger benutzt. Mittlerweile eher seltener.
    Bin lieber auf ein zwinkerndes Smiley umgestiegen -> ;)
    1a) Weil ähm… weil ich diese Gemütslage in Diskussionen nicht mehr so oft habe, die ich damit ausdrücken wollte.
    2 und 3) Da ich den Smiley aus dem Manga/Anime-Bereich kenne, hat er für mich etwas kindlich-fröhliches. Momentan schreibe ich eher mit Menschen, denen ich zeigen will, dass ich nicht alles so ernst meine, wie es da steht, also einen leichten ironischen Unterton. In Gesprächen mit Menschen von „früher“ (eieiei, klingt das alt, dabei sind das vielleicht 3 Jahre oder so) verwende ich ihn allerdings noch.

    Welche Mimik er darstellt… mhm… (^_^), gern auch mit „Schweißtropfen“ für Verlegenheit (^_^)‘
    oder in Abwandlungen *g* ^^°-°^^

  3. Ja, nutze ich, um Lächeln auszudrücken. Der Smiley kommt ja sogar aus meinem „Metier“, denn es sind zwei Augen, die japanischen Anime entlehnt sind. ^^

    1. Das ist jetzt etwas spitzfindig, aber sind es für dich „entspannte“ Augen oder Augen, die „aktiv“ lächeln?
      Oder beziehst du dich konkret auf diese Anime-Eigenart, lächelnde/peinlich berührte Menschen mit diesen Strichen statt Augen zu zeichnen?

      1. In Japanolog_innen-Kontexten als Äquivalent zu :), also wirklich als normales, fröhliches, positives Lächeln. Öfter aber ^_____^ als breites Grinsen. Peinlich berührt wäre: ^^;

        Tatsächlich nutze ich den Smiley außerhalb dieser Kontexte fast gar nicht mehr, weil er mir eher als erzwungenes Lächeln oder kindisch erscheint.

  4. (1) Benutzt du diesen Smiley? „^^„
    Nein, nicht mehr.
    (1 a) Wenn nein, warum nicht?
    Weil er mit der Zeit zu kindisch erschien. Als Teenager habe ich massenhaft davon Gebrauch gemacht, inzwischen versuche ich mit wenig Emoticons und dann mit sehr eindeutigen zurechtzukommen. Für mich persönlich sehr kindlich und unreif konnotiert.
    (2) In welchen Situationen benutzt(en) du/Menschen, die du kennst, ihn?
    Variiert. Manche versuchen, damit gute Laune oder Freundlichkeit zu signalisieren, andere hängen ihn an jeden Satz; auf Formspring dient er manchmal auch der Ironisierung von Fragen oder Aussagen, die eindeutig ein Angriff sein (Beispiel „Du bis ja schon son bisschen dumm ^^“). Manchmal ist er auch Platzhalter für eine Antwort, wenn derjenige nichts (mehr) zu sagen weiß.
    (3) Falls du dir eine bestimmte Mimik oder Geste bei diesem Smiley vorstellst, welche ist das? (Hier können gerne auch Bilder verlinkt werden.)
    Ein freundliches Default-Gesicht bei einer inhaltlich beschissener Aussage oder Desinteresse.

  5. (1) Ja.
    (2) Ich benutze ihn am Satzende in Chats, um einen bestimmten netten/höflichen Unterton auszudrücken, vielleicht auch verbunden mit Nervosität. Bei anderen Leuten weiß ich nicht.
    (3) Ein gutmütiges Augenklimpern, wie ich es nur aus Animes/Mangas kenne.

  6. 1. ja, aber nicht mehr so oft. weil es ggf. nicht verstanden wird.
    2. wenn breites grinsen angesagt ist. also anstelle von :D, weil ich weniger einen weit aufgerissenen mund als die augen mit dem grinsen verbinde. ich kenne kaum mehr menschen, die das benutzen, weil es ja nicht automatisch in ein bildchen umgewandelt wird… aber zu chat-zeiten war das ganz groß.
    3. wie gesagt, verbinde ich die augen des :D smileys damit. (s. z.b. skype)

  7. 1. als ich noch eine us-tastatur hatte habe ichs verwendet, allerdings als
    „ich plus katzen“ katzen-gruss in mails
    1a. unterdessen nicht mehr, weils mir als sog. sonderzeichen zu zeitaufwendig ist.
    2. kenne sonst keine, da ich u.a. generell nicht chatte
    3. ausser an katzen denke ich dabei an hochgezogene augenbrauen.

    lustig/informativ finde ich hier eure kommentare dazu zu lesen.

  8. (1) Benutzt du diesen Smiley? „^^„

    ständig.

    (2) In welchen Situationen benutzt(en) du/Menschen, die du kennst, ihn?

    zum Lächeln ausdrücken. Ich hab bisher die smileys „^^“ und „:)“ leicht unterschiedlich verwendet, :) für eher die „glücklich“-Richtung, ^^ eher für „belustigt“. Das war auch immer meine Interpretation der Verwendung bei anderen, z.B. in MMORPGs etc. Bei einem Freund weiß ich, dass er es genauso verwendet – „etwas zwischen :) und ;), aber schneller zu tippen“.

    (3) Falls du dir eine bestimmte Mimik oder Geste bei diesem Smiley vorstellst, welche ist das? (Hier können gerne auch Bilder verlinkt werden.)

    Ein ganz „normales“ Lächeln, wie gesagt eher zum Belustigten hin. Weil viele Menschen sich erstmal nicht vorstellen können, was an diesen Zeichen ein Lächeln/Lachen symbolisieren soll, habe ich schon dieses Bild http://www.pimpmyspace.org/comments/code/158546/ verlinkt – dieses hier http://s1.favim.com/orig/24/anime-cute-kawaii-manga-smile-Favim.com-221318.jpg kommt dem Gesichtsausdruck vielleicht näher. Das ist aber nur die stilisierte Form, nicht das Bild, das ich mir vorstelle – genausowenig, wie ich mir einen riesigen, bogenförmigen Mund hinter einem „:)“ vorstelle.

  9. Nachtrag – ich mag die „^^“, weil sie für mich eine Nuance darstellen, die ich sehr oft fühle, und für die mir die anderen smileys meist zu „krass“ sind. UND, sie machen mir keine riesigen gelben Blobs in meine Texte!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.