Fragen, die die Welt noch nicht gesehen hat

Ich gestehe, auch ich bin eine von den Personen, die gerne alles erklären und jesse mit ungefragten Ratschlägen beglücken. Ich möchte dieser Sucht frönen und euch gleichzeitig zu Gute kommen lassen. Daher eröffne ich eine neue Kategorie: „Fragen, die die Welt noch nicht gesehen hat“.
Wie der Titel verrät, schließe ich vorerst keine aus (Siehe Regeln unten für Klarheit). Aber natürlich werde ich an die Beantwortung um so motivierter herangehen, je interessanter, ungewöhnlicher oder von allgemeinem Interesse sie sind.
Beispiele? „Gab es auch Frauen, die in den Naturwissenschaften bekannte Entdeckungen gemacht haben?“ „Ich habe Bekannte, die mich immer mit einem Spitznamen rufen, den ich nicht leiden kann. Muss ich mir das gefallen lassen?“ „Warum machen Feminist_innen immer diese sonderbaren Unter_striche_?_?_?“

Regeln

(1) Hinterlasse einen Kommentar mit deiner Frage hier, bei Twitter @HighOnCliches oder sende eine Mail mit dem Betreff „Mal ’ne Frage“ an zweisatz {at} takeoverbeta {Punkt} de.
(2) Stell mir deine Frage in weniger als 500 Zeichen und sag mir, wenn du mich per Mail kontaktierst, unter welchem Namen ich dich bei der Beantwortung ansprechen soll. Falls du nicht anonym bleiben möchtest, schreib deinen Namen dazu und -soweit vorhanden und gewünscht- deinen zu verlinkenden Blog oder Tumblr oder …
(3) Wer mir eine Frage hier in einem Kommentar, auf Twitter oder per Mail unter dem genannten Betreff sendet, erklärt sich mit der Veröffentlichung einverstanden.
(4) Ich garantiere weder, dass ich auf eingesandte Fragen antworte, noch, dass die Antwort in irgendeiner Form befriedigend sein wird.
(5) Wenn deine Frage nicht ernst gemeint ist oder gar den Prinzipien meines Blogs widerspricht, sinkt die Chance auf eine Antwort gen Null.
(6) Wer mir eine Frage schickt, die einfach nur dazu gedacht ist, mich aus der Reserve zu locken/nerven/trollen oder beleidigen erklärt sich mit dem Einsenden der Frage damit einverstanden, dass ich die Frage beim Veröffentlichen, falls ich mich dafür entscheide, aufs Brutalste auseinandernehme und lächerlich mache.
(7) Das Recht auf Anonymität wird bei mir groß geschrieben, gehätschelt, getätschelt und gepflegt; Weder werde ich eure dahingehenden Wünsche missachten, noch in einer Art mit Menschen über eure Frage sprechen, dass sie mit euch in Verbindung gebracht werden könnte.

Und nun bin ich gespannt. *Hinsetz* *Tee koch*

Editiert, um hinzuzufügen: Sagt es allen weiter, die euch einfallen! Ohne Fragen keine Antworten.

>> Hier entlang zur ersten Frage

Ein Gedanke zu “Fragen, die die Welt noch nicht gesehen hat

  1. Okay, ich hasse WordPress gerade *beruhigend sing* Du wirst auf die Antwort leider bis morgen warten müssen, weil eben mein gesamter Artikel gefressen wurde.
    Wenn ich dann nicht vergesse, den Artikeln vorm Veröffentlichungsversuch woanders zwischenzuspeichern, wirst du dann aber klüger sein, versprochen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.